Freilandexoten im Grenzbereich > GARTEN-PRODUKTE > Winterschutz-Gestell (palmen-winterschutz.de)

Winterschutz-Gestell (palmen-winterschutz.de) Garten-Produkte im Praxistest

Wohl kein Thema wird unter Exoten-Gärtnern ausgiebiger und kontroverser diskutiert als der Winterschutz und eine gescheite Umhausung. Viele Exoten-Freunde bauen eigene Konstruktionen. Es gibt aber auch fertige Lösungen wie z.B. das sehr interessante Winterschutzsystem von ‚palmen-winterschutz.de‘.


Weitere Fotos

Allgemein

palmen-winterschutz.de ist – wie der Name schon sagt – auf Winterschutz-Material für Palmen spezialisiert und bietet u.a. Winterschutz-Gestelle, Schutzhüllen + -matten, Heizbänder und eine begrenzte Auswahl an exotischen Pflanzen an. Die Materialien eignen sich durchaus auch für andere Exoten. Der Hersteller bietet hierzu sogar Maßanfertigungen an, wenn gewünscht. Das Unternehmen sitzt in Gangloffsömmern / Thüringen, nördlich von Erfurt.

Bei dem Winterschutz-Gestell handelt es sich um ein modulares Winterschutz-System, welches es mit 50cm und 80cm Durchmesser gibt.

Technische Daten

palmen-winterschutz.de bietet folgende Komponenten für sein Winterschutz-System:

Produkt Maße Preis Beschreibung
Fussmodul Höhe: 0.40m; Durchm.: 0.50-0.85m 73€ das wie ein Kegelstumpf geformte Modul kann zunächst (mit der breiteren Seite nach oben) genutzt werden, um den Schopf mit geeignetem Bindematerial auf einfache Weise zusammenzuschieben / -binden, und später – für einen besseren Stand des Schutzgestells – als Fussmodul (mit der breiteren Seite nach unten)
Erweiterungsmodul Höhe: 0.66m; Durchm.: 0.50m 37€ über Erweiterungsmodule kann das Winterschutzgestell (jeweils um 66cm) mit der zu schützenden Pflanze mitwachsen
Kronenmodul Höhe: 1.07m; Durchm.: 0.50m 69€ das Kronenmodul stellt den (optionalen) oberen Abschluss des Schutzgestells dar
Schutzmodul (D=0.8M) Höhe: 0.50m; Durchm.: 0.80m 45€ Module zum Aufbau eines breiteren Schutzgestells
Funktionalität

Da es das Winterschutz-System standardmäßig nur mit 50cm und 80cm Durchmesser gibt, eignet es sich nur für schmale Pflanzen wie Palmen, Yuccas oder z.B. junge Olivenbäume, reduziert aber für diese den womöglich zu beheizenden Innenraum, was Heizkosten spart. Der schmale Schutzbau hat allerdings den Nachteil, dass die äußeren Blätter der Blattkrone an der Außenhaut des Winterschutzes anliegen, wodurch sich Kältebrücken bilden, die zu Erfrierungen der Blätter führen können.

In der Höhe gibt es durch das modulare System nahezu keine Beschränkungen. Da das System bewusst eine sehr enge Umbauung der Pflanze vorsieht, wird das Schutzgestell vornehmlich durch die umbaute Pflanze stabilisiert. Nach 2016 ausgelieferte Produkte bieten zur besseren Verbindung der Einzelmodule sinnvollerweise 2 Ringhalter. Mir ist es im Winter allerdings mehrfach passiert, dass sich die ineinander-gesteckten Module bei starkem Wind gelöst haben und der Schutzbau so instabil wurde.

Der Aufbau des Gestells geht wirklich schnell. Der Komplettaufbau eines Winterschutzes ist zeitlich trotzdem nicht zu unterschätzen (Zusammenbinden der Wedel, Verkabelung, Verstauung Elektronik, Mulchung, …). Die Querverstrebungen des Schutzgestells sind sehr nützlich, um dort Kabel, Lichterketten o.ä. im Schutzbau zu fixieren.

Die Verstauung des Gestells während der Sommermonate klappt gut, da man die Einzelmodule relativ platzsparend unterbringen kann.

Design

Optisch gefällt mir das Schutzsystem mit seinen knallig blauen Rohren richtig gut. Die im Winter so geschützten Palmen wirken in dem schmalen Schutzbau sehr dezent und können mit Lichterketten wunderbar in Szene gesetzt werden.

Garten-Eignung

Sicher ist es auch möglich, ein Winterschutz-Gestell in Eigenproduktion (z.B. mit Kanthölzern) herzustellen. Das aus Kunststoff hergestellte Winterschutz-Gestell von palmen-winterschutz.de überzeugt aber als unverrottbare Dauerlösung für den Garten.

Qualität

Die Schutzgestelle verziehen sich z.T. leicht. Sind die Gestelle dann noch aufgrund der Aussentemperaturen sehr kalt, so sind die Gestelle sehr starr und der Aufbau gestaltet sich reichlich mühevoll. Ich lagere die Schutzgestelle daher immer geschlossen im Keller. Das erleichtert den Aufbau immens.

Ansonsten machen die Schutzgestelle bei mir auch nach mehreren Wintern einen sehr soliden Eindruck. Der Kunststoff ist weiterhin in bestem Zustand. Die Metallteile rosten nicht.

Preis

Mit 1 Fuss-, 1 Erweiterungs- + 1 Kronenmodul komme ich auf eine Schutzhöhe von 2.13m. Dieses Set kostet 179€. Hier bekommt man Palmen bis zu ca. 1m Stamm unter. Das ist ein stolzer Preis. Damit ist das Schutzgestell etwa so teurer wie eine zugehörige Hanfpalme.

Jede Erweiterung um 66cm kostet 37€. Bei Hanfpalmen benötigt man bei normalem Wachstum damit ca. alle 2-3 Jahre ein neues Modul, was pro Jahr etwa 10-20 Euro bedeutet. Das ist durchaus vertretbar.

Bewertung

Ich habe immer nach einem modularen Palmenschutz gesucht, der mit meiner Palme mitwachsen kann und trotzdem während der Sommermonate halbwegs gut verstaubar ist. Das ist bei diesem Winterschutz trotz kleinerer Schwächen sehr gut umgesetzt. Darüber hinaus ist das Schutzgestell sehr funktional, optisch ansprechend und qualitativ hochwertig. Der Preis für die Module ist aus meiner Sicht ziemlich hoch, hat aber dazu geführt, dass ich meine Hanfpalmen seit Jahren relativ gut über den Winter bekomme. Was will man mehr?

Eine Übersicht über alle Produkttests findet sich in der Bestenliste.

palmen-winterschutz.de
7.2 GESAMT
Funktionalität
Design
Garten-Eignung
Qualität
Preis
Posted in GARTEN-PRODUKTE
Tags: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Fakten

Umfrage

freilandexoten.de ist ...

Aktuelle Beiträge

UT-200 / UT-300 (ELV)
Wurzelschutz (Bio Green)
Winterschutz-Gestell (palmen-winterschutz.de)
Winterharte Exoten (Herbert Müller)
Bestenliste

Aktuelle Fotos

17-09-japanische Faserbanane 01 17-09-Oleander 01 17-09-chinesische Dattel 02 17-09-chinesische Winterblüte 01

Aktuelle Saison

Exotensaison 2017/18

Abo

Willst Du per eMail über neue Beiträge informiert werden?

%d Bloggern gefällt das: