Freilandexoten im Grenzbereich > FOTO-ALBEN > Gartenbambus: Impressionen

Gartenbambus: Impressionen Fargesia

Posted in FOTO-ALBEN
Tags: , , , , ,
2 Kommentare zu “Gartenbambus: Impressionen Fargesia
  1. birgit sagt:

    Hallo Tom!

    Treibt diese Fargesia- Sorte wirklich keine Wurzelausläufer ??

    Ich finde ihn wunderschön.

    Grüße, Birgit

    • tom sagt:

      Hi Birgit,
      man unterscheidet zwischen Arten mit horstbildenden Rhizomen, wozu die Fargesiaarten gehören und Arten mit ausläuferbildenden Rhizomen, wozu die Phyllostachysarten gehören. Sowohl die Rhizome der horst- als auch die der ausläuferbildenden Bambusarten wuchern mit der Zeit. Bei ausläuferbildenden Arten geschieht dies allerdings unkontrolliert. Um zu verhindern, dass diese irgendwann in Nachbar’s Garten „auftauchen“, baut man i.d.R. 70cm-tiefe Wurzelsperren ein. Bei horstbildenden Arten wie meinem sticht man das Rhizom einfach seitlich ab, wenn einem der Bambus zu weitläufig wird. Ich persönlich finde die Phyllostachysarten aber spannender.
      Liebe Grüsse
      Tom

Kommentar verfassen

Fakten

Umfrage

freilandexoten.de ist ...

Aktuelle Beiträge

UT-200 / UT-300 (ELV)
Wurzelschutz (Bio Green)
Winterschutz-Gestell (palmen-winterschutz.de)
Winterharte Exoten (Herbert Müller)
Bestenliste

Aktuelle Fotos

17-09-02 17-09-Igelsäulenkaktus 01 17-09-australischer Taschenfarn 01 17-09-01

Aktuelle Saison

Exotensaison 2017/18

Abo

Willst Du per eMail über neue Beiträge informiert werden?

%d Bloggern gefällt das: