freilandexoten.de > EXOTEN-KNOW HOW > Baumfarne
Blog Archives

Australischer Taschenfarn: Winterschutz-Aufbau Dicksonia antarctica

Um den australischen Taschenfarn ausgepflanzt über den Winter zu bekommen, bedarf es einer beheizten Umhausung. Die hier beschriebene Methode erläutert den recht einfachen Aufbau eines Schutzbaus mit dicken Styroporplatten und einem Heizkabel.

Weiterlesen ›



Australischer Taschenfarn: Kauf + Auspflanzung Dicksonia antarctica

Der australische Baumfarn wächst extrem langsam. Entsprechend teuer sind Exemplare mit einem größeren Stamm. Da Baumfarne gerne auch als ‚wurzelloser‘ Stamm verkauft werden, stellt bei diesen Exemplaren die Auspflanzung eine besondere Herausforderung dar.

Weiterlesen ›



Australischer Taschenfarn: Pflege Dicksonia antarctica

Selbst, wenn der australische Baumfarn als sonnenscheue Pflanze einen schattigen oder halbschattigen Platz im Garten bekommt, benötigt er viel Wasser und ausgiebig Dünger. Dafür belohnt er den stolzen Besitzer mit einem exotischen Aussehen und ausladenden, wunderschönen Wedeln.

Weiterlesen ›



Australischer Taschenfarn: Steckbrief Dicksonia antarctica

Baumfarne zählen zu den ältesten Pflanzen auf der Erde, die schon vor ca. 150 Millionen Jahren die Erde besiedelten und sich bis heute kaum verändert haben. Der australische Baumfarn ist der frosthärteste Baumfarn, den man mit starkem Winterschutz auch bei uns ausgepflanzt durch den Winter bekommen kann.

Weiterlesen ›



Aktuelle Umfrage

freilandexoten.de ist ...

Aktuelle Beiträge

Pflanzenphysiologie
Chinesische Hanfpalme: Nässeempfindlichkeit
Tipps für Exoten-Einsteiger
Platzhirsche versemmeln Digitalisierung
Gefahren durch Bodenfrost

Aktuelle Fotos

17-11-japanischer Blutfächerahorn 01 17-10-chinesische Hanfpalme 02 17-10-Clematis Carnaby 01 17-10-chinesische Dattel 01
Top